Dein Spanisch-Sprachreisen-Ratgeber

Eine Orientierungshilfe, um den richigen Kursort mit der richtigen Sprachschule und dem richtigen Spanischkurs zu finden

Untergehende Sonne zwischen den Fingern als Symbol für die Chancen einer Spanisch-Sprachreise

Chancen

Warum eine Sprachreise machen? Und warum Spanisch im Ausland lernen? Hier erfährst du was dir ein Sprachaufenthalt in Spanien oder Lateinamerika bringt!

Sprachschüler auf dem Königspfad bei Málaga als eine von vielen Möglichkeiten einer Spanisch-Sprachreise

Möglichkeiten

Welche Sprachreise ist die beste? Um dies zu beantworten, solltest du deine Erwartungen & Vorlieben mit den Möglichkeiten & Gegebenenheiten abgleichen. Los geht’s!

Internationale Sprachschüler einer Spanisch-Sprachreise in einem Spanischkurs

Kursartfinder

Welcher Spanisch-Sprachkurs ist der beste? Hier erfährst du welche Kursart am besten zu dir passt. Ganz nach Lernziel, Freizeitvorlieben, Zeit- und Geldbudget!

Internationale Sprachschüler einer Spanisch-Sprachreise in einem Chiringuito an einem Kursort mit Strand

Kursortfinder

Hast du deine Lieblingskursart gefunden? Dann überlege dir wo der für dich passende Kursort sein könnte. Wage jetzt den nächsen Schritt auf dem Weg zu deinem Traumreiseziel!

Machu Picchu als Ausflugsziel von Sprachschülern einer Spanisch-Sprachreise nach Peru

Kursortwahl

Hier findest du gemäß deiner Freizeitvorlieben dein perfektes Sprachreiseziel. Gleichzeitig profitierst du von Tipps und Hinweisen zum Kursort deiner Träume!

Gebäude einer Spanisch-Sprachschule in Andalusien

Schulen, Kurse & Preise

Dein Sprachreiseziel steht. Nun benötigst du noch den passenden Kurs bei einer guten Sprachschule. Buche diesen bei einem der besten Anbieter von Spanisch-Sprachreisen!

Entdecke jetzt die besten Sprachreiseziele!

Spanisch lernen in Costa Rica

Costa Rica ist ein Paradies für Naturfreunde und Abenteurer. Dich erwarten fantastische Strände und eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt!

Spanisch lernen in Sevilla

Sevilla ist eine historische Bilderbuchstadt mit spannenden Festen, Flamencoshows und toller Ausgehstimmung dank zahlloser Bars, Bodegas, Restaurants und Cafés.

JETZT NOCH MEHR KURSORTE KENNENLERNEN! Entdecke dein wahres Traumreiseziel aus über 10 Ländern und über 20 Städten!

Warum eine Spanisch-Sprachreise machen?

In wenigen Wochen lernst du mehr Spanisch als in vielen Jahren in der Schule. Dies ist so, weil Spanisch zu lernen bei einer Sprachreise doppelt Spaß macht. Du wendest es täglich an, mit Schülern aus aller Welt und mit Einheimischen!

Besser Spanisch sprechen

Egal wie lange dein Sprachkurs gehen wird, eines ist sicher: Du wirst garantiert besser Spanisch sprechen als davor – egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener!

Länder, Menschen & Abenteuer

Ob in Spanien oder in Lateinamerika, du wirst eine Menge sehen & erleben und viele faszinierende Menschen kennenlernen. Warte nicht zu lange drauf!

Spaß und Lebensfreude pur

Eine Sprachreise bietet dir viele Möglichkeiten das Leben zu genießen und gleichzeitig Spanisch anzuwenden – egal ob beim Ausgehen, Sightseeing oder am Strand!

Vorteile einer Sprachreise

  • 100% mehr Lernerfolg
  • Großer Schritt zu mehr Selbständigkeit
  • Mehr Sicherheit beim Spanisch sprechen
  • Besserers Kultur- und Mentalitätsverständnis
  • Kennenlernen neuer Menschen und Regionen
  • Auswahl aus über 20 Kursorten

F.A.Q.

  • SpanischAbroad? Häh?

    SpanischAbroad will dir die Vorteile und Möglichkeinten einer Spanisch-Sprachreise aufzeigen.

    Ziel ist es, dass du die wichtigsten Länder und Städte für deinen persönlichen Sprachaufenthalt kennenlernst, um dich dann für den richtigen Sprachkurs in einer passenden Sprachschule zu entscheiden.

    Hierzu wurden sowohl Informationen von Sprachreiseanbietern gefiltert als auch allgemeine Informationen zu den Reisezielen analysiert und leicht verständlich aufbereitet.

  • Wie läuft eine Sprachreise ab?

    Deine Sprachreise beginnt mit der Ankunft in deiner gebuchten Unterkunft. Dort befinden sich meist schon Sprachschüler, die dich in alles Wichtige einweisen.

    Los geht der Unterricht dann montags. Dort wird dein Spanisch nochmals eingestuft um das richtige Kursniveau zu ermitteln.

    Im Rahmen einer Willkommensparty lernst du dann auch die anderen Kursteilnehmer und Sprachschüler kennen.

    Der Unterricht gestaltet sich meist ganz locker. Für Abwechslung sorgt eine Mischung von Grammatik, Wortschatz und Kommunikation.

    In der Pause trifft sich meist die ganze Schule zum Frühstücken um schonmal Pläne für abends oder das Wochenende zu schmieden.

    Nach dem Unterricht kannst du dir deinen Alltag ganz bequem selber gestalten, z. B. mit anderen Schülern kochen, essen, an den Strand gehen oder an einem Ausflug teilnehmen.

    Abends wird in den Unterklüften der Schule oft gefeiert und später ausgegangen.

    Zwischendurch wirst du aber immer die Möglichkeit haben auch Spanisch zu lernen und selbstverständlich anzuwenden!

    Besonders spannend sind die Wochenenden mit Exkursionen in die nähere Umgebung, Restaurantbesuchen oder Feierlichkeiten vor Ort.

    Eins ist sicher, es wird dir riesig Spaß machen und deshalb solltest du auch deinen Sprachkurs für einen möglichst langen Zeitraum buchen!

  • Wie lange die Sprachreise planen?

    Welche Dauer für eine Sprachreise sinnvoll ist, hängt von deinen Zielen ab. Sprachkurses sind normalerweise ab 1 Woche buchbar.

    Dennoch zahlt sich jede Zusatzwoche für die du Zeit und Geld hast in vielerlei Hinsicht doppelt und dreifach aus: Je länger du Spanisch am Stück lernst, desto tiefer bleibt es im Gedächtnis.

    Was du im Unterricht lernst, wird umso intensiver verarbeitet, je mehr du mit Einheimischen und Sprachschülern Spanisch sprichst.

    Im Durchschnitt reisen die meisten Sprachreisenden 2–3 Wochen lang nach Spanien – nach Lateinamerika meist sogar 3-4 Wochen lang. Besonders beliebt sind auch Kurse von 6 Wochen bis 3 Monaten in den Semesterferien.

    Aber wie gesagt: was für dich sinnvoll ist, hängt von deinen Zielen, Vorstellungen und Prioritäten ab sowie von deinem verfügbaren Zeit- und Geldbudget.

    Hast du zum Beispiel wenig Zeit und willst schnell dein Spanisch aufwerten, dann lohnt sich vielleicht schon 1 Woche Einzelunterricht oder ein 2-wöchiger Super-Intensivkurs.

    Willst du einen Examenskurs zur Vorbereitung auf das DELE-Examen machen, so liegt die vorgegebene Kursdauer meist bei 4 Wochen.

    Willst du stressfrei lernen und gleichzeitig viel erleben, dann ist es sicher sinnvoll einen längeren Basis- oder Grundkurs von 1-9 Monaten zu buchen, bei dem du ganz entspannt dein Spanisch weiterentwickelst.

    Prinzipiell lohnen sich schon 2 Wochen Kursdauer. Um Spanisch jedoch sicher zu beherrschen sind definitiv 3–9 Monate sinnvoll, je nachdem wie es mit deinen Vorkenntnissen aussieht.

  • Wo eine Sprachreise buchen?

    Zum Buchen deiner Spanisch-Sprachreise hast du mehrere Möglichkeiten.

    Du kannst deinen Sprachkurs entweder bei einer spanischen Universität buchen, die Spanisch-Sprachkurse für Ausländer anbieten. Dies ist meist recht preisgünstig, jedoch oft nur auf die Sommermonate beschränkt.

    Die nächste Möglichkeit ist, einen Spanischkurs direkt bei einer spanischen Sprachschule in Spanien oder Lateinamerika zu buchen. Hier greift allerdings nicht das deutsche Reiserecht.

    Am beliebtesten ist die Buchung bei einem deutschen Sprachreiseveranstalter. Grund: vorausgewählte Sprachschulen, größere Rechtssicherheit sowie persönliche Beratung und Betreuung.

Nutze deine Zeit!

Eine Spanisch-Sprachreise kann dir in jeder Lebensphase nützlich sein: Du stärkst nachhaltig deine Sozialkompetenz, Selbständigkeit, Persönlichkeit und Lernfähigkeit – von der Schule bis zur Rente.

Dies wirkt sich nicht nur positiv auf deine Selbstwertgefühl aus, sondern auch auf dein Sozialleben. Denn eine Sprachreise macht dich interessanter und du wirst stets darüber Geschichten erzählen können!

Finde die perfekte Spanisch-Sprachreise mit SpanischAbroad!

Das Ziel von SpanischAbroad ist es dir zu helfen so problemlos wie möglich eine geeignete Spanisch-Sprachreise zu finden – schnell, einfach und mit wenig Rechercheaufwand. Gleichzeitig sollst du erfahren, von welchem Kursort, von welcher Kursart und von welcher Sprachschule du am meisten profitierst.

Mit SpanischAbroad sparst du dir zeitraubende Eigenrecherchen und erfährst in wenigen Schritten alles Wissenswerte zur Auswahl des richtigen Kursortes, der richtigen Sprachschule und des richtigen Spanischkurses.

Finde deine perfekte Spanisch-Sprachreise, verbessere dein Spanisch und lebe das Leben!

Informiere dich noch heute, wo du unbedingt Spanisch lernen solltest, entdecke die tollsten Kursorte und hol dir alle Infos die du brauchst:

Chancen, Möglichkeiten, Kursarten, Tipps zur Kursortwahl sowie Infos zu ausgewählten Sprachreisezielen und Sprachschulen.

Bevor du anfängst zu buchen …

…. lass dir gesagt sein, dass es für sämtliche Ziele und Bedürfnisse passende Sprachreise-Varianten gibt. Es gibt Spanisch-Sprachreisen, die für Kulturinteressierte besser geeignet sind als für Partymenschen. Für eine stressfreie Sprachreise brauchst du immer auch einen wirklich guten Sprachreiseveranstalter!

Informiere dich daher unbedingt vorab. Hier zu sparen wäre am falschen Ende gespart. Eine Sprachreise buchen solltest du nur bei einem Top-Anbieter wie z. B. TravelWorks!

Sprachschüler einer Spanisch-Sprachreise beim Tanzen am Strand

In 21 Ländern wird offiziell Spanisch gesprochen. Deine Möglichkeiten Spanisch im Ausland zu lernen sind daher riesig. SpanischAbroad hilft dir dabei, den für dich besten Kursort zu finden und die sympathischsten Sprachschulen vor Ort kennenzulernen!“

Marcel / Ex-Sprachschüler und Inhaber von SpanischAbroad


Erlebnisse bei einer Sprachreise

Was du bei einer Spanisch-Sprachreise erlebst, hängt stark von der Auswahl des Kursorts ab. Denn jedes Land und jede Stadt ist anders. Am besten du suchst dir dein Sprachreiseziel nach deinen persönlichen Interessen und den vorhandenen Möglichkeiten vor Ort aus. Hier ein paar Beispiele, was du so alles erleben kannst …

Kultur

Du liebst Kunst, Geschichte und Musik? Dann hast du die Wahl zwischen ganz speziellen Reisezielen, sowohl in Spanien als auch in Lateinamerika!

Party

Regelmäßiges Feiern gehört zu einer Sprachreise wie das Spanisch lernen selbst. Begeistern dürften dich hier einige ganz besondere Kursorte!

Shopping

Du liebst Mode oder Märkte? An einigen speziellen Orten kannst du dich besonders schick einkleiden oder kulinarisch eindecken!

Natur

Wälder, Berge, Schluchten und Wasserfälle, aber auch einsame Strände und fantastische Unterwasserwelten. Es gibt so viel zu erleben!

Schlemmen

Ob Tapas, Fisch & Meeresfürchte oder exotische und moderne Köstlichkeiten. Auch kulinarisch warten spannende Überraschungen auf dich!

Strand

Am Strand die Seele baumeln lassen ist einfach wunderschön. Vielleicht hast du aber auch Lust auf Tauchen, Surfen, Volleyball oder eine Strandparty!

Wann eine Spanisch-Sprachreise buchen?

Wann du deine Sprachreise buchen solltest hängt davon ab, wann du Zeit bzw. Urlaub oder Ferien hast. Es lohnt sich immer zügig zu buchen, bevor der jeweilige Kurs oder auch die Unterkünfte ausgebucht sind. Für wann genau du am besten deine Spanisch-Sprachreise buchst erfährst du hier …

Frühling

Ist bei uns Frühling, ist in Spanien Frühsommer und im südlichen Südamerika Herbst ideal für Städtetrips oder zum Baden gehen auf Teneriffa!

Sommer

Sommer ist ideal zum Baden, Ausgehen und Feiern. Auch Nordspanien ist dann attraktiv. In Ecuador, Peru und Chile ist nun Wandersaison.

Herbst

Herbst ist die perfekte Zeit für spanische Städte. Hier beginnt jetzt das Leben, gut gelaunt von der Sommerpause. In Südamerika beginnt der Frühling.

Winter

Was gibt es schöneres als den Winter am Strand zu verbringen? Jetzt lohnt sich eine Sprachreise nach Lateinamerika oder in die Karibik ganz besonders!

JETZT DIE PASSENDE SPRACHREISE FINDEN! Suche die passende Sprachschule mit dem passenden Kurs – an deinem Traumkursort in Spanien, Lateinamerika oder der Karibik!

Entdecke jetzt die besten Reiseziele!

Spanisch lernen in Costa Rica

Costa Rica ist ein Paradies für Naturfreunde und Abenteurer. Dich erwarten fantastische Strände und eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt!

Spanisch lernen in Sevilla

Sevilla ist eine historische Bilderbuchstadt mit spannenden Festen, Flamencoshows und toller Ausgehstimmung dank zahlloser Bars, Bodegas, Restaurants und Cafés.

Tipps für die weitere Vorgehensweise

Du hast nun einen ersten Überblick bekommen. Nun liegt die Entscheidung bei dir. Vergiss aber nicht die Chancen die dir entgehen, wenn du dich anders entscheidest!

Marcel
SpanischAbroad

Hast du genügend Zeit- und Geldbudget für eine Spanisch-Sprachreise? Informiere dich was möglich ist und schnür dir das ideale Sprachreisepaket zusammen!

Marcel
SpanischAbroad

Bist du dir noch nicht sicher wie du weiter vorgehen sollt? Dann hilft dir der Kursartfinder und der Kursortfinder, denn dort legst du den Grundstein für deine künftige Entscheidung!

Marcel
SpanischAbroad

Top