Spanisch lernen in Sevilla

Spanisch lernen in Sevilla

Spanisch lernen in Sevilla

Möchtest du gerne Spanisch lernen in Sevilla? Bei einer Sprachreise nach Sevilla profitierst du von der vielleicht schönsten Stadt Spaniens. Die maurischen Gassen und Plätzen machen Bummeln, Schlemmen und Feiern zum Hochgenuss – perfekt zum Anwenden des erlernten Spanisch!

Sprachaufenthalt in Sevilla

Gruppe von Sprachschülern bei einem Sprachaufenthalt in der Altstadt von Sevilla nach dem Spanisch lernen

Sevilla ist eine der beliebtesten Städte für einen Sprachaufenthalt in Spanien. Trotzdem ist Sevilla als Sprachreiseziel zum Spanisch lernen weniger bekannt als Barcelona oder Madrid zu unrecht: Sevilla ist zwar kleiner, dennoch nicht wesentlich ärmer an Möglichkeiten!

Hinzu kommt noch das äußerst angenehme Klima, besonders zur Orangenblüte im Frühjahr. Andernfalls im Hochsommer kommst so mancher Sprachschüler ins Schwitzen. Dann heißt es zumindest am Wochenende „ab an den Strand“, z. B. nach Chipiona, Matalascañas oder Punta Umbría in weniger als 1,5 h mit dem Bus.

Tipp

Hast du dich bereits entschieden, in Sevilla Spanisch zu lernen? Dann informier dich am besten gleich über die Sprachschulen, Sprachkurse und Buchungsmöglichkeiten in Sevilla!

Wissenswertes über Sevilla

Mit rund 700.000 Einwohnern ist Sevilla noch vor Málaga die größte Stadt Andalusiens und gleichzeitig Hauptstadt der größten autonomen Gemeinschaft Spaniens.

Sevilla Daten & Fakten

  • Stadt – Hauptstadt von Andalusien mit 700.000 Einwohnern
  • Leute – Andalusier, Studenten, Touristen, Sprachschüler
  • Reisezeit – Ganzjährig angenehm, Hitzewelle JuliAugust
  • Tourismusinformationwww.visitasevilla.com

In der Universtitätsstadt Sevilla findest durch rund 70.000 Studenten und unzähligen internationalen Sprachschülern schnell Anschluss. Mittels Tandempartnerschaften mit Einheimischen kannst du zusätzlich Spanisch anwenden und noch besser in das Leben vor Ort eintauchen.

Besonderheiten von Sevilla

Plaza de España in Sevilla als Besonderheit für Sprachschüler einer Spanisch-Sprachreise nach Sevilla

Sevilla ist eine geschichtsträchtige, vor allem maurisch geprägte Stadt mit verschiedenen Blütezeiten unterschiedlichster Epochen. Entsprechend bunt und vielfältig zeigt sich das wunderschöne Stadtbild der einst goldenen Stadt. Bei deinem Sprachaufenthalt wirst du folgende Besonderheiten Sevillas ganz sicher genießen:

  • Extrem angenehmes Klima zum Ausgehen
  • Historische Stadtviertel mit tollen Tapasbars
  • Kathedrale von Sevilla mit phänomenaler Aussicht
  • Wunderschöne Gartenanlagen des Alcázar
  • Herrliche Flamencobar Carbonería
  • 70.000 spanische Studenten

Auch wenn du im Hochsommer ins Schwitzen kommen wirst, das gute Wetter ermöglicht dir fast ganzjährig aktiv die Stadt zu erkunden und Ausflüge in die Umgebung zu unternehmen. Am schönsten ist es aber im Frühjahr wenn die ganze Stadt nach Orangenblüten duftet.

Sobald im Frühsommer stetig die Temperaturen steigen,öffnen verschiedene Outdoor-Clubs in denen du dann am Wochenende ausgelassen bis in die Morgenstunden feiern kannst. Natürlich kanns du noch viel mehr erleben, dazu mehr im nächsten Kapitel!

Freizeitgestaltung in Sevilla

Sprachschüler in der Freizeit beim Kanufahren auf dem Guadalquivir während eines Sprachaufenthalts in Sevilla

Sevilla ermöglicht dir während deiner Sprachreise eine ganze Reihe an Freizeitaktivitäten. Das fast durchgehend gute Wetter, der Stadtfluss Guadalquivir und verschiedene Parks ermöglichen dir, deine Freizeit aktiv zu gestalten – sowohl zum Sport treiben, als auch zum Entspannen, Schlemmen und Shoppen.

Das Nachtleben von Sevilla, dass sich im Sommer auf verschiedene Outdoor-Bereiche verlagert, ist sehr vielseitig. Dass du in Sevilla eine hervorragende arabisch-andalusische Küche vorfindest, wirst du wahrscheinlich schon erahnt haben. Und natürlich wirst du als Kulturliebhaber Kunst, Architektur, Musik, Tanz und Feste Sevillas lieben.

Profitiere vom vielseitigen Kulturangebot von Sevillas

Besuch der Kathedrale von Sevilla von Sprachschülern einer Sprachreise als Kulturaktivität in der Freizeit

In Sache Kultur braucht sich Sevilla keineswegs vor Barcelona oder Madrid verstecken. Zwar ist die Stadt entsprechend kleiner, dennoch reicht die Geschichte Sevillas sehr lange zurück und liefert dir eine Vielzahl an kulturellen Überraschungen.

Zu den tollsten Sehenswürdigkeiten von Sevilla gehören:

Tipp

Soweit es dir zeitlich möglich ist, kannst du deine Sprachreise auch zu einem der bekannten Kulturevents von Sevilla planen. Bei bestem Wetter lohnt sich vor allem die Feria de Abril im April, das Festival Internacional de Danza im Mai, und das alle 2 Jahre stattfindende Bienal de Flamenco. Mehr zu aktuellen und kommenden Events auf der Tourismus-Website von Sevilla.

Was Feste betrifft, gehört die Feria de Abril ohne Zweifel zu den wichtigsten Kulturveranstaltungen von Sevilla.

Nimm dir Zeit mit einer Gruppe von Sprachschülern feiert es sich im schönsten. Vielleicht bekommst du sogar eine Einladung in einem der privaten Casettas zu tanzen, falls du schon Leute aus Sevilla kennengelernt hast!

Selbstverständlich ist Sevilla auch außerhalb der Festtage die perfekte Stadt um Flamenco zu sehen und zu erleben, z. B. in der Carboneria oder bei einem Flamenco-Kurs während der Sprachreise.

Genieße das spannende Nachtleben von Sevilla

Spanisch-Sprachschüler in der Carboneria in Sevilla bei einer Flamenco-Show als Start in der Nachleben von Sevilla

Das Nachtleben von Sevilla beginnt erst spät. Vor der großen Party, wird in der Regel erstmal gemütlich gefeiert, entweder zu Hause mit Freunden oder auf einem der vielen Plätze wo sich regelmäßig junge Einheimische zum Botellón treffen.

Besonders beliebt ist es auch den Abend mit einer Tapas-Tour zu beginnen und anschließend eine Flamenco-Show in der Carboneria zu genießen. Auch dort warten Tapas und gutes spanisches Bier auf dich.

Ab ca. 24 Uhr geht es dann richtig los, Bars und Plätze werden voller und voller. Ab ca. 2 Uhr füllen sich dann so langsam die Diskos, die einen früher, die anderen später, manchmal sind bereits lange Warteschlangen vor dem Eingang. Etwas früher da zu sein ist dann meist kein Fehler. Zum relaxen im Sommer solltest du dir unbedingt das Abendprogramm für die Gärten von Alcázar anschauen!

Tipp

Verpassen solltest du auf keinen Fall im Sommer die Noches en los Jardines del Real Alcázar. Das Programm erlaubt dir ganz nach deinem Musikgeschmack den für dich passenden Abend in den phantastischen Gärten des Alcazar zu genießen. Ein wirklich entspannende Abwechslung!

Verpass es nicht, abends in Sevilla auszugehen, auch wenn Weggehen eigentlich nicht dein Ding ist. Zum Spanisch anwenden gibt es kaum bessere Gelegenheiten! Ideal ist wenn du einen Tandem-Partner hast, der dir zeigt wo was los ist. Alternative Ausgehtipps findest du im PDF-Guide der Universidad de Sevilla.

Genieße die großartige Küche von Sevilla

2 Weingläser in einer Tapas-Bar in Sevilla bei einer Tapas-Tour von Sprachschülern einer Sprachreise

In Sevilla erwartet dich eine ländliche, typisch andalusische Küche. Zu den rustikalen Köstlichkeiten aus Fleisch und Gemüse, findest du auf Grund der Nähe zum Meer ebenso viele Speisen mit Fisch und Meeresfrüchten aus Cádiz, San Lúcar oder Huelva.

Neben hausgemachtem Gazpacho solltest du unbedingt auch die Weinsorten der Region probieren. Diese schmecken besonders gut zu luftgetrockneten Schinken oder regionalen Käsesorten mit Oliven.

Tipp

In Sevilla gibt es wirklich hervorragende Restaurants. Es lohnt sich hier nicht gleich jedes beliebige Restaurant auszuprobieren. Ein gutes Zeichen ist immer wenn viele Einheimische im Restaurant zu sehen sind. Frage am besten die Sprachlehrer oder Leute in Sevilla die du vielleicht schon kennst. Eine gute Anlaufstelle ist folgender Artikel mit ein paar kulinarischen Geheimtipps (auf Spanisch).

Eine weitere Möglichkeit die regionale Küche Sevillas kennenzulernen ist gemeinsam mit deinen WG-Kollegen zu kochen. Kochtipps kannst du z. B. beim Spanschkurs erfragen oder direkt auf dem Markt! Kurz vor Ladenschluss bekommst du dort sogar oft Rabatte auf noch nicht verkaufte Frischwaren!

Nutze die Einkaufsmöglichkeiten von Sevilla

Fächer zum Verkauf auf dem Plaza de España in Sevilla als beliebtes Souvenir einer Spanisch-Sprachreise

In Sevilla kannst du natürlich viel mehr kaufen wie Fächer und anderes Folkloristisches. Dennoch findest du traditionell hier auch jede Menge Kunsthandwerk, Keramik und Flamenco-Artikel.

Shopping wird dir in Sevilla aber auch bei Lebensmitteln und Feinkost Spaß machen. In der Markthalle findest du täglich feldfrisches Gemüse und sonnengereifte Früchte sowie Fleisch, Käse und Fisch aus der Region.

In der Altstadt findest du zudem jede Menge Geschäfte und Läden in denen du in puncto Mode so manche Überraschung finden kannst!

Tipp

Falls du zwischen Mitte Januar und Ende Februar oder Mitte Juli bis Ende August Zeit für eine Sprachreise nach Sevilla hast, kannst du von den „Rebajas“ mit stark vergünstigten Preisen profitieren! Mehr Infos zum Thema Shopping in Sevilla findest du bei den Reisetipps der Süddeutschen Zeitung.

Profitiere von Sevillas Nähe zu Strand und Meer

Badeort Chipiona in der Nähe von Sevilla, ideal für ein Strandwochenende bei einer Sprachreise nach Sevilla

Sevilla hat keinen Strand, leider. Dennoch liegt die Stadt relativ nahe zu verschiedenen Strandlocations an der Costa de la Luz. Einige davon erreichst du in weniger als 1,5 Stunden mit dem Mietwagen, etwas länger dauert es mit dem Bus.

Besonders beliebt ist Chipiona, eine nette kleine Strandstadt, die besonders zur Semana Santa Zeit in eine kleine Partyhochburg verwandelt. Matalascañas, der „Stadtrand von Sevilla“ ist ebenfalls lohnenswert. El Puerto de Santa María lohnt sich wegen den zusätzlich guten Ausgehmöglichkeiten. Warum nicht ein Strandwochenende mit anderen Sprachschülern einplanen?

Ausflugsziele rund um Sevilla

Sprachschüler bei einem Ausflug von Sevilla nach Granada bei einem Selfie mit der Alhambra im Hintergrund

Von Sevilla aus kannst du viele Ausflüge in die Umgebung unternehmen, am beliebtesten ist sicher ein Strandwochenendausflug, der von Frühjahr bis Herbst für erfrischende Abwechslung bei deinem Sprachaufenthalt sorgt.

Besonders beliebt sind Ausflüge nach Granada. Um dort die weltberühmte Alhambra zu sehen, solltest du aber schon frühzeitig die Eintrittskarte kaufen! Wunderschön ist auch Córdoba und Cádiz oder der Nationalpark Doña!

Tipp

Fall du dich für die regionale Tier- und Pflanzenwelt interessiert, dann schau dir unbedingt den Nationalpak Parque Nacional de Doñana an! Du kannst diesen entweder mit dem Boot über Sanlúcar de Barrameda aus erreiche, oder per Bus über El Rocío erkunden.

Natürlich kanns du von Sevilla per Bus oder per Zug auch gut Madrid, Málaga oder andere spanische Städte und Strände erreichen. Idealerweise planst du deine Ausflüge ganz nach Jahreszeit und Wetter!

Klima & Reisezeit in Sevilla

Gärten des Real Alcázar bei Sommerwetter in Sevilla bei einem Sprachaufenthalt

Das Klima von Sevilla im Winter recht mild. Im Februar hat es oft schon über 20° C. Der Frühling mit seiner Orangenblüte und der Frühsommer sind ebenfalls sehr angenehm. Richtig heiß, oft auch über 40° C ist es im August. Die meisten Sevillaner ergreifen dann die Flucht ans Meer. Am meisten Regen fällt innerhalb der ersten beiden Monate des Jahres und im Dezember.

Die beste Sprachreisezeit ist ganzjährig, mit der Ausnahme von August. Magst du keinen Regen dann meide Januar und Februar. Wenn du Hitze nicht ausstehen kannst, dann solltest du auch von Juli bis September nicht nach Sevilla.

Anreise nach Sevilla

Straßenbahn in Sevilla als mögliches öffentliches Verkehrsmittel bei der Anreise bei einer Sprachreise nach Sevilla

Direkte Flugverbindungen nach Sevilla sind nicht immer möglich. Du kannst aber auch die Ausweichflughäfen Jerez de la Frontera oder Málaga nutzen.

Mit dem Bus oder Zug kannst du dann für wenig Geld direkt nach Sevilla weiterfahren. Von Jerez benötigst du etwas mehr als 1 Stunde nach Sevilla, von Málaga rund 2 Stunden. Natürlich kannst du auch alternative Abflughäfen in deine Reiseplanung einbeziehen.

Nachfolgend findest du eine kleine Auswahl an Fluggesellschaften und Vergleichsportalen, die dir helfen einen passenden Flug zu finden:

Top-Flugbuchungsportale

  • ebookers.de – Über 400 Fluggesellschaften im Preisvergleich
  • Bravofly – Günstige Flugangebote von mehr als 350 Airlines
  • Opodo – Größte Online-Reiseagentur Europas
  • Flüge.de – Mit jeder Zahlungsart zum gleichen Preis buchen
  • Expedia.de – Mit 500+ Fluglinien weltweit kombinieren & sparen

Um günstig zum nächsten Flughafen und auch wieder zurück zu kommen, solltest du dich rechtzeitig um ein Bahnticket bei bei bahn.de bzw. ein Busticket bei bei FlixBus kümmern.

In Sevilla kommst du sowohl vom Flughafen als auch vom Busterminal und dem Hauptbahnhof mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu deiner Unterkunft, alternativ kannst du natürlich ein Taxi nehmen oder bei deiner Sprachreisebuchung den Abholservice der Schule dazubuchen.

Der Flughafen Sevilla ist nur ca. 10 km vom Zentrum entfernt, der Bahnhof Santa Justa und der Busbahnhof am Plaza de Armas sind wesentlich zentraler gelegen, so dass du direkt mit dem Stadtbus weiter fahren kannst. Ggf. kannst du beim Umsteigen auch schon mal das recht neue Straßenbahn- und Metronetz von Sevilla ausprobieren.

Hinweis

Willst du ein paar Extraurlaubstage an deine Sprachreise anzuhängen um eine günstige Flugkombination zu nutzen oder um einfach noch ein bisschen zu entspannen? Dann lohnen sich dafür z. B. Chipiona, El Puerto de Santa María, Cádiz, Granada oder Córdoba. Günstige Unterkünfte findest du bei Booking.com.

Konnte dich Sevilla als Kursort für deine Sprachreise begeistern? Super, du wirst es ganz sicher nicht bereuen. Such dir jetzt einen passenden Sprachreiseveranstalter mit einer guten Partnerschule, die dir genau den Spanischkurs bietet, der wirklich zu dir passt!

Zu den Sprachreisen
Möglichkeiten:
Kultur, Party, Schlemmen, Shopping, Sport
Beste Reisezeit:
Frühling, Herbst
Top